Unterschiedlichkeiten als gegeben und nicht als Hindernis zu sehen erfordert Umdenken. Im Weg stehen Stereotype, Privilegien und fertige Bilder über das, was als normal gilt. Unsere Welt, unsere Stadt und unsere Teams sind heterogen. Uns unterscheidet Lokales, Familiäres, Erlerntes, Finanzielles, Geschlechtliches. Die Welt durch viele Brillen sehen zu können und zu verstehen, mit Menschen unterschiedlichster Prägung zu arbeiten und zu leben ist die (urbane) Kompetenz der Zukunft. ► Transkulturelle Trainings